Mittwoch, 10. September 2014

von Haien, Streifen und Punkten

Die erste Kombi, die ich euch zeigen will, besteht aus einem Strampler und einer Wendejacke.


Es sind gar nicht die ersten Teile die ich genäht habe und sie sind auch beide schon in Größe 62, einfach eil ich das Gefühl habe, dass das Würmchen doch etwas größer wird und ich glaube, dass die 56 nicht soooo lange passen wird. Außerdem ist die Jacke bis jetzt mein absolutes selbstgenähtes Lieblingsteil - warum also nicht damit anfangen?

Der Strampler ist die Nummer 4 (Snail Walk) aus der Ottobre 4/2012. Es ist der zweite den ich nach diesem Schnitt genäht habe und ich bin davon echt total begeistert.

Der Stoff ist komplett vom letzten Stoffmarkt in Ludwigsburg, alles Baumwolljersey und grüner Bündchenstoff. Etwas tricky war ds Einfassen der Träger - sowas hatte ich zuvor noch nie gemacht und man sieht auch, dass es sich vorn etwas wellt, aber sonst bin ich doch sehr zufrieden mit dem Endergebnis.

Hier der Overall von vorn. Die Druckknöpfe oben sind ganz normale gründe Kam Snaps.


Und von hinten. Die Druckknöpfe im Schritt sind die 10 mm Jerseydruckknöpfe von Prym.


Ich kann den Schnitt echt nur empfehlen, da er wirklich sehr leicht zu nähen ist. Beim nächsten mal überleg ich mir, ob ich die Druckknöpfe unten weglasse, dann gehts noch schneller und sieht vielleicht auch etwas schöner aus.

Die Jacke, die das Würmchen zu diesem Overall tragen soll ist die Wendejacke Nr. 8 (Spring Bird) aus der Ottobre 1/2014. Auf der einen Seite ist sie mit hübschen ganz normalen großen Knöpfen versehen, auf der anderen Seit sieht man gar nichts, da die großen Druckknöpfe dort im Inneren der Jacke liegen.


Auf der "Innenseite" besteht die Jacke aus grün und türkis gestreiftem Jersey, dem selben, der auch im Overall für den oberen Teil verwendet wurde.


"Außen" ist die Jacke türkis mit blauen Punken (das kommt auf den Fotso nicht so ganz raus). Auch dieser Stoff findet sich im Overall, allerdings innen wieder.


Die Jacke ist mein absoluter Favorit bis hierher. Vor allem das "Außen" gefällt mir soooo gut. Die werde ich noch öfter nähen, Auch weil ich sie mir so herrlich praktisch vorstelle. Da das Würmchen ja ein Winterbaby wird, ist die Jacke am Anfang selbst im Zimmer nicht zu warm, wenn es aber gen Frühling geht, dann gibts die Jacke einfach in größer, vielleicht gefüttert und das Würmchen kann sie draußen ganz gut tragen.

Damit wären die ersten Babyklamotten vorgestellt - 3 in 2 sozusagen.
Ich hoffe euch gefällts, lasst gern einen Kommentar hier.

Kommentare:

PinkFairy hat gesagt…

Glückwunsch erstmal zur Schwangerschaft! Da bin ich ja mal gespannt, was du noch alles für dein Würmchen zaubern wirst :-D

Die Kombi hier ist schon mal wahnsinnig süß! Toll!

Anonym hat gesagt…

Ich hab bisher immer nur still mitgelesen, aber bei solch schönen Nachrichten muss ich mich melden :)
Herzlichen Glückwunsch zum bald-Baby!

Die Jacke ist wirklich toll, da freu ich mich auf mehr.
(Und die Knöpfe im Strampler unten würde ich weglassen - ich hab solche Strampler/Anzüge nie gerne benutzt, weil ich die Knöpfe am Kind nicht schön fand)
Ich freue mich auf mehr!
Viele Grüße,
Steffi